EMBRACE YOUR NATURAL BEAUTY

DE: Wie oft schauen wir morgens in den Spiegel und sind okay mit unserem Aussehen; mit unserer Haut, unseren Haaren, unserem natürlichen Look? Wie oft gehen wir tatsächlich aus dem Haus ohne uns zu schminken, die Haare zu glätten oder zu locken, und all die anderen Dinge, mit denen wir uns im Alltag nunmal wohler fühlen? Versteht mich nicht falsch, es ist nicht so als würde ich all den Spaß nicht mitmachen – ganz im Gegenteil. Meine Haare sind beinahe immer geglättet und auch wenn ich kein Fan auffälligen Make-Ups bin, Foundation und die klassischen Basics dürfen trotzdem niemals fehlen. Und all das, obwohl meine Locken, Sommersprossen und die etwas unperfekte Haut wohl weitaus authentischer sind als die stetigen Trends, die uns durch die mediale Welt präsentiert werden und welche wir doch meist als eine Art Norm sehen, akzeptieren und uns letztendlich danach richten, bis unser natürliches Aussehen sogar als die ungewohntere, unschönere Variante zählt.

So habe ich unseren Urlaub in Bordeaux und an der Atlantik-Küste zum Anlass genommen, einige Tage ohne Make-Up und Glätteisen zu verbringen, Haut und Haaren eine kleine Pause zu gönnen und mich wieder daran zu gewöhnen, mich auch ohne Schminke wohlzufühlen. Dies hat letztendlich nicht nur (mit Gewissheit) meiner Haut sowie meinen Haaren gut getan, auch das eigene Selbstbewusstsein profitiert schlussendlich davon – denn ganz getreu dem Motto Embrace Your Natural Beauty sollten wir uns doch alle natürlich am wohlsten fühlen – auch wenn man sich daran manchmal tatsächlich erst einmal gewöhnen muss.

EN: How often are we really okay with how we look like when we don’t wear make-up and don’t straighten or curl our otherwise so messy hair? To be honest with you, I basically never leave the house without straightening my hair and putting on some basic make-up – even if I’m not planning to do anything important at all. The crazy part about it is though that I am actually that one person who’s telling others all the time how important it is to be more confident and to accept yourself, as I strongly believe in authentic and individual beauty much more than in all the trends and hypes which you can spot all over media and (especially) social media channels.

So I used our little getaway to Bordeaux to finally apply my very own principles of ‘embrace your natural beauty’. Styled without any make-up, hair straightener or even a hair brush, we shot this little editorial at the beaches of Carcans. And even though my first reactions were skeptical as I probably didn’t like half of myself in pretty much all pictures, I started getting more used to seeing myself more natural again. By now I am really happy with the results and want to do, maybe 2-3 times a week, a no make up and nothing but natural curls kind of day. Not only as it’s good for my skin and my hair, but also for my self-confidence and getting used to looking 100% like me (again).

H&M DRESS (similar) | &other stories earrings (here) | JUKSEREI* NECKLACE (HERE) | MARIA BLACK* BRACELET (HERE) | BONENDROI BORDEAUX BAG (HERE) | GUCCI sunglasses (HERE)
*GIFTED ITEMS.

0 comments

LEAVE YOUR COMMENT