My everyday Make-up with Charlotte Tilbury

  1. Wonder Glow* Macht sich das glänzende Fluid von Charlotte Tilbury im Sommer ganz wunderbar anstelle von Foundation, nutze ich es – zur kälteren Jahreszeit – sehr gerne als Primer. Dank der schimmernden Tönung strahlt die Haut stets eine gewisse, leicht sommerliche Frische aus.
  2. Magic Foundation* Nachdem es wahrlich eine halbe Ewigkeit gedauert hat bis ich mit einer Foundation zufrieden war (mein größtes Problem: Der tatsächliche Halt, der doch so oft versprochen, jedoch selten eingehalten wird), werde ich vorerst sicherlich ausschließlich dieses Produkt nutzen. Es hält nicht nur den ganzen Tag, sondern lässt sich auch ganz fabelhaft mit einem Pinsel einarbeiten und wirkt (in Kombination mit dem „Wonder Glow“-Fluid) wunderbar leicht und frisch. So wird der Haut ein angenehmes, semi-mattes Finish verliehen. Ich persönlich nutze hierfür die „Shade 5 – Medium“.
  3. Filmstar Bronze & Glow* Obwohl ich auf meinen Wangen gerne schlichtweg ein leichtes Rouge trage, finde auch ich mit der Zeit mehr und mehr Gefallen an Bronzer und Highlighter. Wird starkes Contouring zwar niemals meinem Beauty-Ideal entsprechen (denn meist empfinde ich es als unnatürlich und – wortwörtlich – zu stark aufgetragen), bin ich bereits riesiger Fan des „Bronze & Glow“-Duos und seiner sehr praktischen sowie ansehnlichen Palette.
  4. Instant Eye Palette* Mit Charlotte Tilbury’s Beschreibung der Palette, welche sie als das Make-up-Pendant des Kleinen Schwarzen betitelt, machte sich bei mir eine gewisse Neugierde auf. Und tatsächlich scheint sie (wieder einmal) Recht zu behalten: Mit vier verschiedenen Looks lässt sich (von dezent bis hin zu auffällig-glamourös) die zur Veranstaltung oder Unternehmung passende Stimmung kreieren. Die Wahl der Töne gefällt mir außerdem besonders gut, da ich fast ausschließlich bräunliche Töne als Lidschatten nutze. Aber auch hier gilt die selbe Regel wie bei Bronzer und Highlighter: Weniger ist mehr!
  5. Legendary Brows – Clear* Zum Abschluss nutze ich das klare, farblose Augenbrauengel: Es pflegt und stärkt nicht nur, sondern bringt auch Halt und mehr Volumen in meine sonst etwas widerspenstigen Brauen. Gelegentlich mische ich es außerdem gerne mit dem dunklen „Super Model“-Gel – etwa dann, wenn der gesamte Look etwas stärker und aussagekräftiger wirken soll. Für den Alltag ist das farblose aber mein unangefochtener Favorit.
  6. Hollywood Lips* Und last but not least darf selbstverständlich auch ein dezentes, mattes Finish auf den Lippen nicht fehlen. Meine liebste Nuance? Charlotte’s Darling!
*Anzeige: GIFTED ITEMS.

1 comment

Cecilie Krog
Oct 29, 2017

Great post dear. You look stunning!
/Cecilie

http://WWW.BYKROG.DK

LEAVE YOUR COMMENT